Die technische Umsetzung der Nischenseite – 13 Wochen Projekt Rückblick Woche 2

jogi 13 Wochen Projekt , , ,

Für die zweite Woche meines 13 Wochen Projekts stand die technische Umsetzung der Nischenseite auf dem Plan. Das beinhaltete die Bestellung einer Domain, die Wahl des Webhostings, die Installation von WordPress sowie die Erweiterung des WordPress durch weitere Plugins und die Auswahl des Templates.

Im folgenden werde ich auf meine einzelnen Schritte bei der technischen Umsetzung der Nischenseite noch einmal eingehen.

Rückblick auf die 2. Woche – Nischenseite aufbauen

Werbung
Zunächst einmal musste die Frage geklärt werden, wo die neue Nischenseite gehostet werden soll und wo die Domain registriert wird. Anschließend muss ein WordPress installiert werden.

Als weiterer Schritt muss das WordPress an meine Bedürfnisse angepasst werden. Dazu werde ich an der Konfiguration ein paar Einstellungen vornehmen und zusätzlich auch noch ein paar hilfreiche und nützliche Plugins installieren.

Wenn diese Aufgaben erledigt sind, kann die Wahl des Templates beginnen. Eine große Vorstellung wie die Nischenseite aussehen soll habe ich bereits. Deshalb kann ich mir gezielt ein Template heraussuchen.

1. Auswahl des Hosters und Domainregistrierung

Die Wahl des Hosters viel mir relativ leicht. Da ich bereits seit Jahren Kunde bei ALL-INKL.COM bin, werde ich mein neues Projekt ebenfalls dort in meinem bestehenden Hostingpaket hosten.

Die gewünschte Domain habe ich auch über meinen aktuellen Hoster registriert. Anschließend habe ich diese auf eine freie Stelle auf meinen Webserver zeigen lassen.

In den Einstellungen meiner Domain habe ich zusätzlich auch noch ein kostenloses SSL-Zertifikat von Let’s Encrypt bestellt, um zukünftig meine Nischenseite über https aufrufen zu können. Mit wenigen Schritten ist dies in weniger als einer Minute erledigt.

2. Installation und Konfiguration von WordPress

Mittlerweile bietet mein Hoster einem die Möglichkeit, mit wenigen Klicks verschiedene Software-Lösungen (u.a. CMS, Blog, Forum, Shop und weitere) zu installieren. Gerade für Anfänger ist dies eine große Erleichterung auf dem Weg zur neuen WordPress-Installation.

Gleich nach der Installation habe ich ein paar Änderungen an der Standard-Konfiguration von WordPress vorgenommen. Im Bereich „Einstellungen“ habe ich folgende Änderungen vorgenommen:

  • Allgemein: Hier habe ich den Titel und den Untertitel für meine Nischenseite angepasst. Weiter habe ich Änderungen an der WordPress-Adresse sowie an der Website-Adresse vorgenommen, da dort nicht die gewünschte Schreibweise der URL stand.
  • Lesen: In diesem Bereich habe ich lediglich eingestellt, dass die Startseite eine statische Seite anzeigen soll und das die Website zunächst nicht von Suchmaschinen indexiert werden soll. Sobald die Nischenseite mit Inhalten online geht, werde ich den Haken wieder entfernen.
  • Diskussion: An dieser Stelle habe ich die Link-Benachrichtigung anderer Blogs (Pingbacks und Trackbacks) deaktiviert. Außerdem habe ich das Kommentieren von Beträgen ebenfalls deaktiviert.
  • Permalinks: Im Bereich Permalinks stelle ich grundsätzlich immer auf „Beitragsname“ um. Auch dieses Mal habe ich es wieder so gemacht.

Das waren zunächst alle Einstellungen, die ich in einer frischen WordPress-Installation einstelle. Weitere Anpassungen am WordPress nehme ich über zusätzliche Plugins vor.

3. Erweiterung durch Plugins

Im nächsten Schritt habe ich ein paar WordPress-Plugins installiert, die ich für meine Nischenseite definitiv einsetzen werde. Welche Plugins es sind, habe ich im folgenden einmal aufgelistet:

  • Auto Affiliate Links: Dieses Plugin nutze ich um automatisch Affiliate-Links zu setzen. Gerade wenn ein solcher Link auf mehreren Seiten platziert werden soll. Im Plugin wird der Affiliate-Link mit einem passenden Keyword versehen und das Plugin setzt auf jeder Seite automatisch in der Stelle des Keywords den Link. Zusätzlich kann das Plugin die oftmals sehr langen unschönen Affiliate-Links in kurze und knappe interne Domain-Links umschreiben.
  • Cache Enabler: Es ist ein kleines und schlankes Plugin zur Aktivierung des Caches. Bei der Größe meiner Nischenseite ist dieses Plugin absolut ausreichend.
  • Compress JPEG & PNG images: Mit diesem Plugin lasse ich meine Bilder komprimieren. Man kann sich einen kostenlosen Code anfordern und diesen anschließend in der Konfiguration des Plugins hinterlegen. Anschließend werden alle Bilder automatisch beim Hochladen (inkl. aller Thumbnails) komprimiert.
  • Lightweight Grid Columns: Für die Unterteilung der Inhaltsspalte in mehrere Spalten nutze ich dieses Plugin. Mit einfachen Shortcodes kann man schnell den Inhalt in mehrere Spalten unterteilen.
  • Shariff Wrapper: Dieses Plugin stellt Teilen-Button zur Verfügung, die die Privatsphäre der Benutzer nach deutschem Datenschutzrecht waren.
  • Sticky Menu (or Anything!) on Scroll: Kommt bei dieser Nischenseite zum Einsatz, um die Navigation beim Scrollen am oberen Rand anzuheften.
  • To Top: Dieses Plugin nutze ich bei diesem Projekt, um einen „To Top“-Pfeil in das Theme zu integrieren.
  • Yoast SEO: Yoast nutze ich als Plugin für all meine Onpage-Optimierungen.

4. Suche nach einem Theme und dessen Anpassung

Um ein geeignetes Theme für meine Nischenseite zu finden, habe ich zunächst im WordPress Theme-Verzeichnis geschaut. Dort konnte ich drei kostenlose Themes finden, die mir recht gut gefielen.

Am Ende viel meine Entscheidung auf des Theme „MH TechMagazine“. Es passt optisch schon sehr gut zu dem, was ich damit vorhabe.

Wie bereits bei den Plugins schon erwähnt, habe ich durch zwei Plugins das Theme etwas anpassen können. So sollte die Nischenseite später mit Inhalten auch das Bild wiedergeben, das ich mir vorstelle.

Wenn es dann optisch doch noch nicht passen sollte, habe ich noch ein weiteres Theme in der Hinterhand.

Das könnte dir auch gefallen …

Nischenseiten-Alltag – 13 Wochen Projekt Rückblick Woche 13

Inhaltsverzeichnis Rückblick auf die 13. Woche – Nischenseiten-AlltagMeine regelmäßigen AufgabenNeue BeiträgeWeitere Suchmaschinenoptimierung und Social MediaMeine Monetarisierung Die Aufbauarbeit meiner neuen […]

Ausbau der Nischenseite – 13 Wochen Projekt Rückblick Woche 12

Inhaltsverzeichnis Rückblick auf die 12. Woche – Ausbau der NischenseiteAktueller StandWie wird es weitergehen?Meine AnalyseMein PlanSuchmaschinenoptimierung und Social Media Ich in […]

Analyse und Optimierung – 13 Wochen Projekt Rückblick Woche 11

Inhaltsverzeichnis Rückblick auf die 11. Woche – Analyse und OptimierungMeine AnalyseMeine OptimierungNeue PartnerprogrammeSuchmaschinenoptimierung und Social Media Auch für die 11. Woche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen